Basisinformationen

In der Steiermark sind die Tarife für den Aufenthalt in einem Seniorenwohnhaus in Form von Tagsätzen durch das Land Steiermark festgelegt. Diese richten sich nach der jeweiligen Pflegestufe und werden folgendermaßen gegliedert:

Grundleistung je nach Kategorisierung Land Steiermark von EUR 60,50 / Tag bis EUR 61,50 / Tag zuzüglich Pflegezuschlag gemäß Pflegestufe.

Für die Pflege und Betreuung wird auf Basis der Leistungs- und Entgeltverordnung (LEVO SHG) des Landes Steiermark je nach Pflegestufe folgender Betrag pro Tag hinzugerechnet:

Pflegegeld, Stufe 1 14,93 Euro
Pflegegeld, Stufe 2 21,20 Euro
Pflegegeld, Stufe 3 36,21 Euro
Pflegegeld, Stufe 4 56,84 Euro
Pflegegeld, Stufe 5 66,33 Euro
Pflegegeld, Stufe 6 84,47 Euro
Pflegegeld, Stufe 7 89,46 Euro
Einbettzimmerzuschlag pro Tag 6,60 Euro

Diese Kosten sind von Ihnen grundsätzlich aus der eigenen Pension und dem jeweiligen Pflegegeld zu tragen. Reichen die Eigenmittel jedoch nicht aus, so unterstützen wir Sie gerne in der Einreichung eines Antrages auf Kosten- bzw. Restkostenübernahme beim zuständigen Sozialamt. In diesem Fall werden zumeist 80% Ihrer Pension und der Großteil Ihres Pflegegeldes für die Abdeckung der Kosten herangezogen. Der restliche Betrag wird aus den Mitteln der Sozialhilfe beglichen. Ihnen bleiben somit

  • 20% Ihrer Pension und die Sonderzahlungen
  • ein monatliches Taschengeld von € 45,20 (errechnet aus 10% der Pflegestufe 3)